Immobilienbewertung von EFH/ZFH
Mehr

Immobilienbewertung von EFH/ZFH

Marco Friedrich - zertifizierter DEKRA Sachverständiger für Immobilienbewertung für EFH/ZFH

Zertifizierter DEKRA-Sachverständiger für Immobilienbewertung D1 für EFH & ZFH

Um eine Immobilie bewerten zu lassen, gibt es folgende Methoden:

1. Online-Immobilienbewertung

Hier nutzt man eine entsprechende Datenmaske, die man selbstständig ausfüllt.
Durch das Eingeben der erforderlichen Eckdaten, wird mit Unterstützung eines Algorithmus eine entsprechende Auswertung erstellt. Hierbei handelt es sich um Informationen zur Lagequalität, eine Aufstellung erzielbarer Verkaufspreise, Prognosen zu Trends und die aktuelle Preisentwicklung. Diese detaillierten Angaben ermöglichen eine moderate Objektivität. Je umfangreicher und genauer die Angaben sind, desto besser ist die Einschätzung.
Wesentliche Merkmale können jedoch nicht beachtet werden. Für eine vollständige und umfangreiche Bewertung ist immer ein Fachmann zu empfehlen.

2. Bewertung durch einen Sachverständigen für Immobilienbewertung

Zur Klärung von Besitzverhältnissen, für Anliegen gegenüber der Versicherung, bei Zwangsversteigerungen, oder gerichtlichen Auseinandersetzungen ist es ratsam, die Unterstützung eines Sachverständigen oder eines Gutachters in Anspruch zu nehmen. Hier ist professionelles Know How unerlässlich! Die Kosten der Bewertung richten sich gewöhnlich nach dem Wert der Immobilie. Ein Vollgutachten, welches auch vor Gericht verwendet werden kann, ist in der Regel teurer.

Für die Wertermittlung stehen dem Sachverständigen drei Verfahren zur Verfügung:

DEKRA-Siegel
  • Das VERGLEICHSWERTVERFAHREN, dient zur Analyse adäquater Immobilien bezüglich der aktuellen Kaufpreise, die in möglichst vielen Faktoren (Lage, Umgebung, Ausstattung, Baujahr, Objektart, Zustand) dem Verkaufsobjekt ähneln.
  • Das ERTRAGSWERTVERFAHREN, dient der Ermittlung des Gewinns, der mit dem jeweiligen Objekt dauerhaft erwirtschaftet werden könnte. Dieses Verfahren wird meist bei vermieteten Immobilien wie Mehrfamilienhäusern und Eigentumswohnungen angewandt.
  • Mit dem SACHWERTVERFAHREN wird ermittelt, wie viel der Neubau der Immobilie aktuell kosten würde. Anschließend werden Abnutzungserscheinungen und andere Faktoren eingerechnet, die den Wert beeinflussen. Dieses Verfahren wird meist bei eigengenutzten Immobilien wie Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen angewandt.
  • Benötigen Sie eine professionelle Bewertung? Dann wenden Sie sich an Herrn Marco Friedrich.
    Aufgrund seiner Qualifikation als „zertifizierter DEKRA-Sachverständiger für Immobilienbewertung EFH & ZFH“ kann er auf Wunsch Ihre Immobilie prüfen und im Zuge der Bewertung ein entsprechendes Gutachten erstellen.


    Sprechen Sie uns gerne an!



    Öffnungszeiten - Zentrale

    Mo. - Do.:
    Fr.:

    9:00 - 13:00 Uhr | 14:00 - 18:00 Uhr
    9:00 - 13:00 Uhr


    Außerhalb der Geschäftszeiten - Termine nach Vereinbarung
    Erfahrungen & Bewertungen zu C.B-Immoconsult
    © 2020 C.Bücker Immoconsult e.K.
    Top map-markerphonefacebookenvelopeinstagramfax