Finanzierung Immobilienmakler für das Münsterland, das Ruhrgebiet und das Rheinland

Finanzierung

Immobilienmakler Münster Coesfeld Steinfurt - André Mengelkamp

LIEBE KÄUFER,
Schnell und zuverlässig

„Baugeldkonzepte” – der Makler für Ihre Immobilienfinanzierung!

Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Baufinanzierung bietet der Bankkaufmann André Mengelkamp die Immobilienfinanzierung, die wirklich zu Ihnen passt! Herr Mengelkamp und sein Team arbeitet dabei mit zahlreichen Finanzierungspartnern zusammen und bietet somit attraktive Zinssätze mit einer persönlichen Beratung. Unabhängigkeit, Transparenz und Erreichbarkeit sind seine Devise!

Durch den Bankenvergleich und der Berücksichtigung von möglichen Fördermitteln wird die optimale Finanzierungslösung erreicht. Dafür steht eine hohe Kundenzufriedenheit!

GÜNSTIG, KOMPETENT UND BANKENUNABHÄNGIG!

Ihre Vorteile:
  • persönliche und kostenlose Beratung durch unseren Baufinanzierungsspezialisten
  • Darlehen mit bis zu 30 Jahren Zinsbindung
  • Berücksichtigung von kostenlosen Sondertilgungsmöglichkeiten
  • Prüfung von Förderprogrammen und öffentlichen Mitteln

WISSENSWERTES ÜBER FINANZIERUNG

WELCHE DARLEHENSARTEN GIBT ES?

Annuitätendarlehen

Langfristiges Darlehen, welches vom Darlehensnehmer in konstanten Kreditraten (der so genannten Annuität) zurückgezahlt wird. Die Annuität besteht aus Zins und Tilgung. Während der Laufzeit verringert sich der Zinsanteil der Rate, während der Tilgungsanteil durch den ersparten Zinsanteil steigt.

Anschlussfinanzierung

Bei einer Anschlussfinanzierung wird ein bestehendes Darlehen durch ein neues abgelöst. Eine Umschuldung wird vorgenommen, wenn der Kreditnehmer die Bank wechselt. Die Umschuldung zu einer günstigeren Bank ist einfacher als Sie denken. Gerne sind wir Ihnen hier kostenlos behilflich.

Forwarddarlehen

Darlehen, mit dem sich ein Darlehensnehmer bereits heute einen Zinssatz für ein Darlehen in der Zukunft sichert. Voraussetzung für die Aufnahme eines Forward-Darlehens ist das Vorhandensein einer Immobilie, über die eine Besicherung erfolgen kann. Häufig wird diese Darlehensform genutzt, wenn die Sollzinsbindung des bestehenden Darlehens erst in zwölf bis 60 Monaten ausläuft, das aktuelle Zinsniveau jedoch gesichert werden soll. Für Forward-Darlehen werden je nach Dauer der “Aufschubzeit” Zinsaufschläge berechnet. Es fallen keine Bereitstellungszinsen an.

KfW – Kreditanstalt für Wiederaufbau

Die bundeseigene Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) vergibt zinsgünstige Darlehen, mit denen der private Wohnungsbau und ökologisches Bauen gefördert sowie die Wirtschaft gestützt werden sollen. Die KfW vergibt ihre Mittel nicht selbst, sie müssen über ein durchleitendes Institut beantragt werden. Dies kann auch im Zuge einer Finanzierungsanfrage bei uns erfolgen.

Öffentliche Mittel – Förderdarlehen

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert den Bau, den Erwerb oder die Modernisierung einer selbst genutzten Immobilie durch Vergabe zinsgünstiger Darlehen von nur z. B. 0,5 %. Vor allem junge Familien sind förderberechtigt.

Volltilgerdarlehen

Wie beim Annuitätendarlehen wird dieses Darlehen in konstanten Kreditraten zurückgezahlt. Jedoch ist der Zinssatz für die gesamte Laufzeit festgeschrieben. Die Tilgungsanteil ist in einer bestimmten Höhe festgelegt, dass das Darlehen innerhalb der vereinbarten Laufzeit komplett zurückgezahlt ist. Somit ist absolute Zinssicherheit für den gesamten Zeitraum gegeben. Solche Volltilgerdarlehen können mit Zinsbindungen bzw. Laufzeiten von bis zu 30 Jahren versehen werden.

[collapse]
WELCHE INFORMATIONEN SIND NOCH INTERESSANT

Beleihungsauslauf

Der Anteil des Objektwertes in Prozent, der fremdfinanziert – also beliehen – wird. Der Beleihungsauslauf bezieht sich auf den Beleihungswert einer Immobilie, nicht auf den Kaufpreis. Beispiel: Eine Immobilie kostet 300.000 Euro und hat damit einen Beleihungswert von 270.000 Euro (Sicherheitsabschlag 10 %). Bei einem Darlehen in Höhe von 150.000 Euro beläuft sich der Beleihungsauslauf somit auf 56 %.

Bereitstellungszins

Dies ist ein Entgelt für die vom Kreditinstitut bereitgestellten und vom Darlehensnehmer noch nicht in Anspruch genommenen Darlehen oder Darlehensteile. Der Bereitstellungszins beträgt in der Regel 3 % p.a. bzw. 0,25 % monatlich.

Effektiver Jahreszins

Preis eines Darlehens, in dem nahezu alle Preisbestandteile berücksichtigt sind. Der Effektivzins ermöglicht grundsätzlich den Vergleich verschiedener Angebote. Die Effektivzinsberechnung ist in der Preisangabenverordnung (PAngV) geregelt. Der Begriff des anfänglichen effektiven Jahreszinses ist mit dem Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherkreditrichtlinie entfallen. Unter bestimmten Voraussetzungen werden vom Kreditgeber gewisse Annahmen für die Berechnung des effektiven Jahreszinses unterstellt, welche die Vergleichbarkeit des Effektivzinses einschränken können.

Sollzinsbindung eines Darlehens

(=Sollzinsfestschreibung) Zeitspanne, für die im Darlehensvertrag der Sollzins fest zwischen Kreditinstitut und Kunde vereinbart ist. Der Sollzins ist dadurch gebunden, in der Regel 10 bis 30 Jahre. Nach Ablauf der Sollzinsfestschreibung kann das Kreditinstitut gewechselt oder der Zins bzw. Zinssatz neu verhandelt werden.

Sondertilgung

Neben dem monatlich regelmäßigen Tilgungsanteil können Darlehensnehmer auch außerplanmäßig ihre Schulden reduzieren. Diese Sondertilgungen können die Gesamtlaufzeit verkürzen oder die regelmäßigen Darlehensraten reduzieren.

Vorfälligkeitsentschädigung

Kreditinstitute verlangen meist eine Vorfälligkeitsentschädigung, wenn ein Darlehensnehmer sein Darlehen vorzeitig ablösen will. Da bei Baufinanzierungen die Zinskonditionen für eine bestimmte Laufzeit festgeschrieben werden, müssen sich auch die Banken für diese Zeit die Gelder beschaffen. Wird das Darlehen vorzeitig zurückgezahlt, muss der Darlehensgeber die Gelder anderweitig anlegen. Dies führt zu einem Verlust, für den der Darlehensnehmer aufkommen muss.

[collapse]
WELCHE NEBENKOSTEN FALLEN BEIM KAUF AN

Erwerbsnebenkosten

Beim Kauf einer Immobilie entstehen zirka folgende Nebenkosten: Grunderwerbsteuer (6,5 % in NRW), Notar- und Grundbuchgebühren (2 %) und ggf. Maklerprovision (z.B. 4,76 % inkl. MwSt.). Diese Kosten dürfen bei der Kalkulation der Gesamtinvestition nicht vernachlässigt werden. Nach dem Erwerb fallen laufende Nebenkosten in Form der Betriebskosten/Bewirtschaftungskosten an. Sie sind bei der Ermittlung der monatlichen Belastung zu berücksichtigen.

[collapse]
WELCHE UNTERLAGEN WERDEN FÜR DIE IMMOBILIENFINANZIERUNG BENÖTIGT?

Für die Bearbeitung und Prüfung des Finanzierungsantrages benötigt die Bank Bonitätsunterlagen von Ihnen und Objektunterlagen über das zu finanzierende Objekt.

In der Regel müssen Sie bei der Bank folgende persönliche Unterlagen einreichen:
  1. Personalausweiskopien
  2. jeweils die letzten drei Lohn- bzw. Gehaltsabrechnungen
  3. letzter Einkommensteuerbescheid
  4. Eigenkapitalnachweis (Kopie Kontoauszug oder Ausdruck Onlinebanking)
  5. ggf. Nachweise zu bestehenden Verbindlichkeiten (Darlehensvertrag Ratenkredit oder bereits bestehende Immobilienfinanzierung)
  6. bei Selbstständigen die Einkommensteuerbescheide und Gewinnermittlungen der letzten zwei Jahre
Von dem zu finanzierenden Objekt werden folgende Objektunterlagen benötigt:
  1. Bauzeichnungen (Grundriss, Ansichten, Schnitt)
  2. Wohnflächenberechnung und Berechnung umbauter Raum
  3. Flurkarte oder Lageplan
  4. Baubeschreibung
  5. Kaufvertragsentwurf oder aktueller Grundbuchauszug
  6. aktuelle Lichtbilder des Objektes (Innen- und Aussenaufnahmen)
  7. bei Eigentumswohnungen: Teilungserklärung
  8. bei Erbbaurecht: Erbbaurechtsvertrag
  9. bei Neubau: Werkvertrag des Bauträgers

Gerne steht Ihnen unser Baufinanzierungsspezialist für Fragen zur Verfügung. Dieser stellt dann nach Rücksprache mit Ihnen den Finanzierungsantrag mit den erforderlichen Unterlagen für die Bank zusammen.

[collapse]

FORWARDDARLEHEN – GÜNSTIGE ZINSEN FÜR SPÄTER SICHERN!

Sie haben bereits eine bestehende Immobilienfinanzierung? Dann sollten Sie sich nur 2 Minuten Zeit für dieses Video nehmen damit auch Ihr Darlehen zukünftig von den niedrigen Zinsen profitiert


Möchten auch Sie sich Ihren Wohntraum erfüllen? Dann haben Sie hier den richtigen Partner gefunden:
Immobilienmakler Münster Coesfeld Steinfurt - Baugeldkonzepte