Informationen für Vermieter - Immobilienmakler für das Münsterland, das Ruhrgebiet und das Rheinland

Informationen für Vermieter

Junge Leute - Info für den Verkäufer

LIEBER VERMIETER,

Sie haben eine Immobilie und suchen einen netten & solventen Mieter?

Natürlich können Sie Ihr Objekt privat vermieten, ohne unsere Hilfe. Sie erstellen einfach ein detailliertes Exposé, inserieren in den Online-Portalen oder der Zeitung (selbstverständlich kostenpflichtig), bearbeiten und filtern alle Anfragen, koordinieren Besichtigungstermine und führen diese durch, erstellen rechtlich einwandfreie Mietverträge und übernehmen die Vormieterabnahme sowie die Wohnungsübergabe an den neuen Mieter.

Sie können aber auch uns mit der Vermietung beauftragen und sparen Zeit, Geld und auch Nerven.

Wir kümmern uns fachkundig und professionell um eine schnelle und reibungslose Neuvermietung, damit Ihre Immobilie keinen Leerstand aufweist.

Von der Erstellung des Exposés, das Marketing in Immobilien-Portalen und sozialen Netzwerken, über die Durchführung von Besichtigungsterminen, Bonitätsprüfung der Interessenten sowie der Erstellung des Mietvertrages bis hin zur Wohnungsübergabe bieten wir Ihnen als Vermieter einen umfassenden Service.

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot!


BESICHTIGUNG 2.0

VR-Brillen

Unsere Immobilien können Sie auch mit unseren eigenen VR-Brillen in 360 Grad Rundgängen entdecken.
So besteht die Möglichkeit, sich im Vorfeld einen Eindruck von der Immobilie zu verschaffen und nach einer stattgefundenen Besichtigung alles noch einmal virtuell Revue passieren zu lassen.Der Interessent bestimmt dabei selbst, wie oft und wie lange er das Objekt besichtigen möchte. Mit unseren VR-Brillen bieten wir den potentiellen Mietern eine wertvolle Entscheidungshilfe!

SO FUNKTIONIERT ES:

360-Grad-Besichtigung
Der 360 Grad Rundgang erfolgt intuitiv durch Drehen des Kopfes. Anfangs ein wenig ungewohnt, ist es in wenigen Augenblicken selbsterklärend. In die einzelnen Räume gelangen Sie durch Fixierung des entsprechenden Logos. Mithilfe der Brille können Sie sich in der Immobilie frei bewegen und alle Eindrücke der Immobilie noch einmal intensivieren – anschaulicher geht es nicht.

[collapse]


Broschüre-Vermietung

VERSCHAFFEN SIE SICH EINEN VORTEIL VON UNSEREM NETZWERK

Durch unser großes Team und unsere hervorragende Marktpräsenz verfügen wir über eine große Anzahl an solventen Mietinteressenten, denen wir Ihre Immobilie gerne anbieten würden.


IHR ENERGIEVERBRAUCH LIEGT UNS AM HERZEN

Unsere Energieberater führen gerne eine fundierte Beratung für Ihre Bestandsimmobilie durch und zeigen Ihnen Möglichkeiten zur Energieeinsparung. Bei Bedarf erstellen unsere Berater Ihnen den benötigten Energieausweis und informieren Sie natürlich auch zu den aktuellen Fördermöglichkeiten.

ENERGIEAUSWEIS – EIN GESETZLICHES MUSS FÜR JEDEN

Der Energieausweis soll Käufern und Mietern bei der Auswahl der Immobilie helfen und eine Vergleichbarkeit herstellen – kaufe oder miete ich eine Energieschleuder oder nicht? Zugleich wird der Druck auf Anbieter unwirtschaftlicher Gebäude erhöht.
Der Ausweis besteht aus einem Dokument mit mehreren Seiten. Auf Seite 2 sind bedarfsorientierte Angabe zu finden. Seite 3 ist ausgefüllt, wenn die Werte auf verbrauchsorientierten Daten basieren. Nach jetzigem Stand werden die Ergebnisse, insbesondere der Energie-Verbrauchskennwert, im Wesentlichen in Form einer Farbskala zwischen grün und rot dargestellt. Wird viel in rot dargestellt, handelt es sich um ein Haus mit schlechten Energiestandard.

Es gibt 2 Arten von Energieausweisen:

Den Verbrauchsausweis und den Bedarfsausweis.

Wann benötigt man welchen? Der kostenintensivere bedarfsorientierte Energieausweis ist Pflicht für Häuser,

• mit bis zu 4 Wohneinheiten
• die vor 1978 erbaut wurden und zwischenzeitlich nicht energetisch saniert wurden.

Er basiert auf einem technischen Gutachten und kostet ca. zwischen 150 und 1.000 Euro. Der Betrag differiert je nach Bundesland, Anbieter und Aufwand. Beurteilt werden von Gutachtern ausschließlich bauliche Aspekte wie Heizungsanlage, Qualität der Fenster und Dämmung. Laut einer Studie benötigt ein Großteil der Häuser diesen Ausweis, denn 3 von 4 Gebäuden wurden in Deutschland vor der Wärmeschutzverordnung von 1977 gebaut.
Für alle anderen Häuser reicht prinzipiell der preiswertere verbrauchsorientierte Ausweis. Dieser orientiert sich an den tatsächlichen Verbrauchsdaten der vergangenen 3 Jahre und kostet zwischen ca. 30 Euro und 100 Euro. Eigentümern, die bei einer Vermietung oder einem Verkauf keinen Energieausweis vorlegen können, droht ein Bußgeld von bis zu 15.000 Euro!

[collapse]
UNTERLAGEN FÜR DEN VERMIETER?

Wohnungsgeberbescheinigung zum runterladen.

Wohnungsgeberbescheinigung
Mieter-Selbstauskunft zum runterladen.

Mieter-Selbstauskunft

[collapse]
Rufen Sie uns an – wir nehmen uns gerne Zeit für Sie! Telefon: (0 25 97) 69 18 09